Nach den ersten Lockerungen hat der Verein ein Hygienekonzept und einen Leitfaden für Trainer aufgestellt, um möglichst bald wieder mit dem Training beginnen zu können. Leider ist aufgrund der Hallensituation ein Training bisher noch nicht möglich gewesen, aber auch das hindert uns nicht. Es wird aktuell an einem Trainingsplan gearbeitet, der Training auch draußen möglich macht. Sobald geeignete Flächen zur Verfügung stehen und ein „go“ vom Ordnungsamt vorliegt, wird ein vorläufiges Training aufgenommen, dabei wird sofort auf Lockerungen reagiert und die Hygieneregeln werden ständig angepasst und kommuniziert. Es ist außerdem zu hoffen, dass in den Sommerferien Hallenzeiten zur Verfügung gestellt werden.