Nach einem turbulenten vergangenen Jahr mit Vereinsneuorganisation, Vorstandswechsel und Heimturnier fand die diesjährige Mitgliederversammlung der TSG Move and Dance in den Räumlichkeiten der Josef Beermann GmbH & Co. KG in Riesenbeck statt.
Nach einem kurzen Rückblick über die sportlichen Erfolge durch Sportwartin Birthe Barkey und der positiven Berichterstattung von der 2.Vorsitzenden Ulrike Starke, in der sie über erfreuliche Mitgliederzuwächse seit der Neuorganisation des Vereins und Neugründung der Kinderformation Bounty berichtete, wurde ein Ausblick auf 2020 gegeben.
In diesem Jahr steht der Fokus des Vereins in der Organisation eines erneuten Heimturniers im März sowie der Ausrichtung der deutschen Meisterschaften Jazz and Modern Dance im Juni.
Im Anschluss daran fanden Neuwahlen statt. Bestätigt im Amt wurden Anna Elbers (1. Vorsitzende) und Susanne Günther (Kassenwartin) für weitere 2 Jahre.
Darüber hinaus wurde der Posten des Jugendwarts mit Laura Strübbe besetzt und Monika Köning als erweiterter Vorstand in Form des Pressewarts gewählt.
Mit großen Schritten naht die kommende Turniersaison für die Tänzerinnen der Formationen Bounty, Sapia, Sóley und Dance Relation mit dem ersten Turnier am 08.03.2020 für die Formation Sóley.