Mitglied von:

tnw_online_logo.jpg logo_DTV.jpg

logo_SPV_Ibb.jpg logo_lsb.jpg

Die neuesten Infos
auf unser Facebookseite:

facebook.jpg

Willkommen

Hallo und herzlich Willkommen

auf der Seite der TSG move and dance Ibbenbüren e.V.

 

Bestleistungen zum Saisonabschluss

Drei Jazz und Modern Dance Formationen der TSG move&dance Ibbenbüren schließen erfolgreich ihre Saison ab

Am vergangenen Wochenende fuhren gleich drei Formationen der TSG move&dance Ibbenbüren zum Saisonabschlussturnier der Ligasaison 2016. Zur Freude der Trainerinnen zeigten die Mannschaften nochmal Bestleistungen.

Bereits am Samstag ging es für die Formation Dance Relation ins niedersächsische Schöningen, wo die Mannschaften der 2. Bundesliga ihre Saison beenden wollten. Motiviert von der guten Platzierung auf dem letzten Turnier in Berlin gingen die Tänzerinnen an den Start. In der Vorrunde noch etwas verhalten präsentierten sie ihre Choreografie den strengen Augen der fünf Wertungsrichter. Mit Erreichen des großen Finales mit insgesamt sieben Formationen löste sich die Anspannung und die Formation konnte die Leistungen zur Zufriedenheit der Trainerinnen Birthe Barkey und Ina Schulz nochmal steigern. Mit einer Wertung von 76665 platzierte sich die Mannschaft auf dem sechsten Platz. Damit sicherten sie sich in der Gesamttabelle ebenfalls den sechsten Platz und konnten erneut den Klassenerhalt in dieser anspruchsvollen Liga feiern.
tl_files/tsgmoveanddance/fotos/all/2016/DanceRelation_Schoeningen2016.jpg
Am Sonntag ging es für die Formation Anima zum Saisonabschluss der Oberliga nach Haltern.  Die Tänzerinnen und Tänzer waren hochmotiviert die Saison mit einem erneuten guten Ergebnis zu beenden und zeigten ihre Choreografie in beiden Durchgängen kraftvoll, dynamisch und sehr ausdrucksstark. Die Trainerinnen Linda Keller und Birthe Barkey waren hoch zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Der Jubel war umso größer mit dem Erreichen des großen Finales mit den sechs besten Formationen. Mit einer Wertung von 55554 sicherten sie sich für das letzte Turnier den fünften Platz und konnten diesen auch in der Gesamttabelle ertanzen. Auch sie haben das Saisonziel Klassenerhalt in der Oberliga erfolgreich erreicht.
tl_files/tsgmoveanddance/fotos/all/2016/Anima_Haltern2016.jpg
Ebenfalls am Sonntag ging es für die Verbandsliga Formationen zum Saisonabschluss nach Waltrop. Noch im letzten Jahr musste Inception um den Klassenerhalt kämpfen und sicherte sich noch so grade über die Relegation den Platz in dieser Liga. In diesem Jahr fuhr die Mannschaft um die Trainerinnen Fabienne und Marielle Niemeyer deutlich souveräner zum Abschlussturnier, da sie auf allen Turnieren dieses Jahr einen Treppchenplatz ertanzt hatten. Mit dem Ziel vor Augen über den Tabellenplatz 2 an der Qualifikation zur Oberliga teilnehmen zu dürfen, präsentierte die Formation ihre Choreografie in der ersten Runde zwar noch etwas wackelig, doch im großen Finale mit den besten sechs Formationen sehr ausdrucksstark und kraftvoll. Belohnt wurde diese Leistung nicht nur mit dem Lob der Trainerinnen sondern auch mit der Wertung 24222. Der erneute zweite Platz auf diesem Turnier sicherte den Tänzerinnen und Tänzern auch den zweiten Platz in der Gesamttabelle. Am 25. Juni darf die Mannschaft nun in Brühl um den Aufstieg tanzen.
tl_files/tsgmoveanddance/fotos/all/2016/Inception_Waltrop2016.jpg